Für wen ist eine Insulinpumpe geeignet?

Die insulinpumpentherapie ist teuer und technisch aufwendig und wird von Krankenkassen nach Stellung eines individuellen Antrag genehmigt bei folgenden Indikationen für Typ-1-Diabetiker

  • bei Kindern (fast Standart)
  • vor und währen einer Schwangerschaft
  • bei ausgeprägtem Morgenannstieg der BZ-Werte (Dawn-Phänomen)
  • Bei ausgepräger Hypoglykämieneigung
  • bei ausgeprägter sportlichen Tätigkeiten
  • ....

aus beruflichen Gründen

  • täglich wechselnden Arbeitsplätzen
  • beruflichen Autofahren
  • Schichtarbeit, bes. mit Nachtdiensten
  • ....

Weitere Vorraussetzungen für die Genehmigung sind

  • eine zuverlässige, ergelmäßige Selbstkontrolle. es müssen für 3 Monate lang die Bz-Werte und die Insulindosen vergelegt werden.
  • eine kürzliche durch geführte ICT-Schulung.
  • eine Insulinpumpenschulung sollte begonnen sein.

Bei den meisten Kassen und deren angegliederten MDK, dem Medizinischen Dienst der Krankenkasse, ist das Zulassungsverfahren nicht immer objektiv nachvollziehbar. So werden von den Kassen eine 3-monatige überkorrekte Führung eines Diabetikertagebuchs verlangt. Wenn darin Etwas fehlt wird der Antrag aus formalen Gründen abgelehnt.  Diabetikertagebücher werden heutzutage im digitalen Zeitalter von jungen Menschen selten geführt.

Mit der Barmer-GEK haben wir einen Sondervertrag.  Als Diabetologikum DDG mit hohen diabetesspezifischen Qualitätsstandarts gibt es ein vereinfachtes Antragverfahren. Es genügt ein Rezept, wenn wir die Indikation zu einer Pumpembehandlung gestellt haben.

 

Pumpenmodelle

Wir arbeiten mit mehreren Herstellern zusammen, benutzen aber nur Systeme, die wir intensiv kennen und beherrschen.

Dazu gehören die

Medtronic-Pumpen, Paradigm, VEO, 640G, 670G

Accu-Chek Combo, Insight,

Mylife Ypso-pump,

Omnipod,

Dana Diabcare R5

Medtrum A6.

 

Erweiterungen der Medtronic-pumpen

Die mesiten älteren Medtronic Pumpen wie Veo, Pardigm können mit einem Einplatinencmputer (Riley link) zu einem Open AP-System und IOS asusgebaut werden. Die Programmierung des IOS geht über Xcode.

Auch fertige System können manchmal noch bestellt werden.